Dienstag, 26.09.2017  |

Aktuell

Ferienspaß in der Ruhrstadt

Sommer, Sonne, Action pur

Die Leiter der Kinder- und Jugendeinrichtungen, der Ausschussvorsitzende Theodor Rieke und Kreis-Jugendpfleger Ede Friederichs stellten den Ferienspaß 2017 vor. Foto: B. Kalle | Kreis Unna

Fröndenberg. Mehr als 40 Jahre auf dem Buckel und dabei so jung geblieben, dass Kinder und Jugendliche nach wie vor in Scharen strömen: In Fröndenberg feiert das Ferienspaßprogramm des Kreises Unna in diesem Jahr runden Geburtstag.

Nach dem erfolgreichen Start vor 41 Jahren in Bönen gab es ein Jahr später, also ab 1977, auch in der Ruhrstadt keine Chance mehr für Langeweile in den Ferien. 1978, ein weiteres Jahr später, begann die Ferien-Erfolgsstory in Holzwickede. Jetzt liegen die druckfrischen Programme für 2017 vor. Die Geschichte wird in allen drei Kommunen, für die der Fachbereich Familie und Jugend des Kreises auch als Jugendamt tätig ist, erfolgreich fortgeschrieben: Allein im vergangenen Jahr hielt der Ferienspaß über 3.477 „Heimaturlauber“ in Fröndenberg in Bewegung.

Attraktiv für Kinder und Jugendliche ist auch das dicke Paket 2017: Das Fröndenberger Programm wird mit 33 Aktionen mit 82 Einzelveranstaltungen an 42 Ferientagen von 26 Vereinen und Verbänden getragen. Der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, Theodor Rieke (SPD) stellte das Ferienspaß-Programm jetzt im Kreishaus vor. Unterstützt wurde er dabei von Kreisjugendpfleger Ede Friederichs und den Leitungen der Jugendtreffs Gabi Zielen (Treffpunkt „Go In“ in Bönen), Thomas Reimann (Treffpunkt Windmühle in Fröndenberg) und Klaus Neumann (Treffpunkt Villa in Holzwickede).

„Da ist für jeden etwas dabei“, ist sich Kreis-Jugendpfleger Ede Friederichs sicher und rät: „Auf jeden Fall mitmachen beim Ferienspaß 2017!“ Familien mit kleinem Geldbeutel können übrigens eine Finanzspritze aus dem Bildungs- und Teilnahmepaket beantragen.

Los geht’s mit dem Programm in der Ruhrstadt bereits am Donnerstag, 13. Juli um 15 Uhr mit einem Kinderspaß rund um die Sparkasse Fröndenberg. Das Ferienprogramm bietet als Highlights acht Ausflüge und Fahrten: Es geht zum Ketteler Hof, zum Fort-Fun-Abenteuerland, zur Kluterthöhle, ins Sea Life nach Oberhausen, in den Hochseilgarten Sorpesee, in eine Superfly Trampolinhalle nach Dortmund, nach Soltau in den Heidepark. Eine Fahrt nach Paris für Jugendliche ab 13 Jahren wird ebenfalls angeboten.

„Ganz oben auf dem Freizeitplaner steht natürlich der Sport für Kinder und Jugendliche: Kids&SportsDay, Fußballtennis, Reiten, Wing Chun – Kung Fu, Schnuppergolf und Minigolf, Kanu, Tennis, Zumba und verschiedene Reitangebote und Aktionen rund um das Pferd“, sagt Ede Friederichs.

Hinter der Rubrik „action&fun“ verbergen sich bekannte und neue Attraktionen: Der Sommerleseclub, Schwimmen in den Freibädern, ein Nachmittag mit Hokus- Pokus- Farbenfroh, Aktionen auf dem Bauernhof, ein Familiensommerfest in der Oase Stentrop, Malen mit Acrylfarben und eine Vernissage in der Windmühle. Und endlich die Wahrheit über Rotkäppchen und den bösen Wolf!

Die Sommercafés im Treffpunkt Windmühle, im Jugendzentrum Eulenstraße und im Spirit sind geöffnet.

Die Programmhefte werden ab sofort in allen Sparkassen und Volksbanken, in Schulen, in den Schwimmbädern, in Kindergärten, in den Kinder- und Jugendeinrichtungen, in den Bürgerbüros, bei den Gemeindeverwaltungen bzw. der Stadtverwaltung sowie in den Kinder- und Jugendbüros verteilt.


 

Das Wetter für Menden
26. September 2017
 

Wolkenlos
17°C
Wind: 3 m/s ONO
Vorhersage 27. September 2017
Tag
 

Wolkig
20°C
Mehr...
 

Antenne Sauerland Live

Radio einschalten

Reklame

Blitzermeldungen

17.09.2017 Hönnetal


20.09.2017 Innenstadt


21.09.2017 Stadtgebiet und Platte Heide


Stadtspaziergang

Wetterwarnung

Termine

14.10. – 15.10.2017 Mendener Herbst


07.12. – 10.12.2017 Mendener Winter


24.12.2017 Turmblasen


08.02 – 13.02.2018 Menden Helau


29.03. – 31.03.2018 Mendener Kreuztracht


19.05. – 21.05.2018 Pfingstkirmes


Reklame

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Mendener im Ausland

Costa Rica: Jeanette Freitag sucht Baumpaten>>weiter


Costa Rica: Jeanette Freitag löscht Waldbrände>>weiter


Lesermeinung

Von Barbara Krüsemer zum Turmblasen am 24.12.2015


Nach ca. 50 Jahren besuchte ich am 24.12.2015 das alljährliche Turmblasen, dass ich aus meiner ...>>weiter

Reklame