Sonntag, 24.09.2017  |

Aktuell

Fröndenberger Freibadsaison beginnt am 1. Mai

Kostenloses WLAN-Angebot für Schwimmgäste

Foto: Stadtwerke

Fröndenberg. Nach einer sorgfältigen Grundreinigung, der Einrichtung eines kostenlosen Internetangebots und weiteren Neuinvestitionen startet im Fröndenberger Löhnbad die Freibadsaison. Trotz der aktuell noch recht kühlen Temperaturen können am Montag, 1. Mai, die ersten Besucher ab 9:30 Uhr wieder in die beheizten Außenbecken springen.
 
„Wenn einem morgens auf der Straße noch Menschen in dicken Jacken entgegenkommen, ist der Gedanke an den Freibadbesuch vielleicht noch etwas fern“, sagt Bäderbetriebsleiter Dirk Jürgens. In Fröndenberg habe die Öffnung am 1. Mai aber eine lange Tradition. „Die Menschen kennen das nicht anders und gerade Stammgäste freuen sich schon seit Wochen darauf, dass es endlich losgeht.“ Vor allem die Frühschwimmer ziehen gerne schon ab der ersten Saisonwoche ihre Bahnen unter freiem Himmel. Die Möglichkeit dazu haben sie im Löhnbad wieder montags bis freitags von 6 bis 7 Uhr. Badegäste können erstmals während ihres Schwimmbadbesuchs auch kostenlos im Internet surfen. „Wir haben einen Hot-Spot eingerichtet und damit ein neues, zeitgemäßes Kommunikationsangebot für unsere Gäste geschaffen“, sagt Jürgens. „Für Besucher aller Altersklassen gehören Smartphones längst genauso in die Badetasche, wie Bikini, Badehose, Handtücher und Sonnencreme.“

Auch in die Schwimmbadtechnik haben die Stadtwerke Fröndenberg investiert. Zusätzlich zum einem mobilen, erdgasbetriebenen Blockheizkraftwerk, das das Löhnbad ab sofort mit Strom und Wärme versorgt, wurde ein „Marmorreaktionsturm“ installiert. Der Marmorkies dieser Anlage reagiert mit dem Chlor im Wasser und hebt dadurch den pH-Wert im Wasser an. Durch den Einsatz des Marmorreaktionsturms kann im Löhnbad weitestgehend auf chemische Zusätze verzichtet werden.
 
Auch beim Thema Sicherheit gibt es eine wichtige Neuerung. „Wir haben eine Videokamera installiert, die die Badelandschaft außerhalb der Öffnungszeiten überwacht“, sagt Dirk Jürgens. „So möchten wir unser Bad vor Einbrüchen schützen und verhindern, dass sich Unbefugte nach Badschließung ohne Aufsicht in den Becken aufhalten.“ Während des laufenden Betriebs bleibt die Kamera ausgeschaltet.
 
Ab dem 1. Mai ist das Löhnbad wieder täglich von 9:30 bis 19:30 Uhr geöffnet. Energiekunden der Stadtwerke Fröndenberg erhalten bei Vorlage ihrer RuhrPur-Gutscheine bis zu 45 Prozent Ermäßigung auf ihre Saisonkarten. Das Freibad schließt in diesem Jahr voraussichtlich am 10. September.


 

Das Wetter für Menden
24. September 2017
 

Wolkenlos
16°C
Wind: 1 m/s NO
Vorhersage 25. September 2017
Tag
 

Bewölkt
17°C
Mehr...
 

Antenne Sauerland Live

Radio einschalten

Reklame

Blitzermeldungen

17.09.2017 Hönnetal


20.09.2017 Innenstadt


21.09.2017 Stadtgebiet und Platte Heide


Stadtspaziergang

Wetterwarnung

Termine

14.10. – 15.10.2017 Mendener Herbst


07.12. – 10.12.2017 Mendener Winter


24.12.2017 Turmblasen


08.02 – 13.02.2018 Menden Helau


29.03. – 31.03.2018 Mendener Kreuztracht


19.05. – 21.05.2018 Pfingstkirmes


Reklame

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Mendener im Ausland

Costa Rica: Jeanette Freitag sucht Baumpaten>>weiter


Costa Rica: Jeanette Freitag löscht Waldbrände>>weiter


Lesermeinung

Von Barbara Krüsemer zum Turmblasen am 24.12.2015


Nach ca. 50 Jahren besuchte ich am 24.12.2015 das alljährliche Turmblasen, dass ich aus meiner ...>>weiter

Reklame