Dienstag, 20.02.2018  |

Aktuell

Minister Lienenkämper beim Neujahrsempfang der CDU

v.l.n.r.: Olaf Lauschner, Gerd Greczka, Ratsmitglied Martin Gerling, Finanzminister Lutz Lienenkämper, stellv. Bürgermeisterin Ute Gerling, stellv. Fraktionsvorsitzende Bettina Hartwig-Labs

Fröndenberg. Bürgermeister Rebbe erhielt vor wenigen Tagen den Brief eines Fröndenberger Einwohners, der eindringlich den desolaten Zustand der hiesigen Landstraßen beklagt und zu Recht darauf drängt, dass sich die Stadt beim Land NRW für die Sanierung dieser Straßen einsetzt. Zum Beispiel zwischen Fröndenberg Stadtmitte und Frömern, zwischen Warmen und Bentrop und auch in Bausenhagen. Die Parteien und Fraktionen erhielten diesen Brief in Kopie.

Die Fröndenberger CDU-Fraktion hat das Thema kürzlich im Finanzausschuss angesprochen und die beiden Briefe an NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst und NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper überreicht.

Bettina Hartwig-Labs, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU: „Nun heißt es Daumen drücken, dass vor allem die L679 zügig in Ordnung kommt und die Landstraßen bald wieder gescheit befahrbar sind.“


 

Das Wetter für Menden
20. Februar 2018
 

Wolkenlos
1°C
Wind: 1 m/s N
Vorhersage 21. Februar 2018
Tag
 

Heiter bis wolkig
3°C
Mehr...
 

Antenne Sauerland Live

Radio einschalten

Blitzermeldungen

20.02.18 Lendringsen, Bösperde, Zentrum, Platteheide


23.02.18 Stadtgebiet


24.02.18 Stadtgebiet


02.03.18 Bösperde


Reklame

Reklame

Hochsauerlandkreis

Wetterwarnung

Termine

 

08.02 – 13.02.2018 Menden Helau


29.03. – 31.03.2018 Mendener Kreuztracht


19.05. – 21.05.2018 Pfingstkirmes


Stadtspaziergang

Mendener im Ausland

Costa Rica: Jeanette Freitag sucht Baumpaten>>weiter


Costa Rica: Jeanette Freitag löscht Waldbrände>>weiter


Lesermeinung

Barbara Krüsemer zum Turmblasen am 24.12.2015:

Nach ca. 50 Jahren besuchte ich am 24.12.2015 das alljährliche Turmblasen, dass ich aus meiner ...>>weiter


Reklame