Mittwoch, 17.01.2018  |

Aktuell

Schüler befragen Kommunalpolitiker

Foto: privat

Fröndenberg. Ganz schön viel Besuch für einen normalen Fraktionsmontag hatte die Fröndenberger CDU! Begleitet von Ramona Jakobs-Reichert und Yvonne Rommé vom Treffpunkt Windmühle, Jugendreferent Sebastian Richter und Mario Lerch, hatten die Schüler viele Fragen. Wie Kommunalpolitiker arbeiten, wofür sie sich einsetzen – und auch was sie erreichen können! Die Kommunalpolitiker konnten den aufmerksamen Zuhörern berichten, was ihnen bisher gelungen ist: seit 2008 wurde der Breitbandausbau vorangetrieben und mit der Firma Muenet das schnelle Internet in der Palz, auf der Hohenheide, in Westick-Ost, Frömern und Ostbüren vorangebracht, die FU-Aktion „Licht ins Dunkel“, die Taschengeldbörse, kostenlose Hotspots im Stadtgebiet, Sicherheit auf den Schulwegen in der Palz, die Wiedereinführung der Jugendmesse „Backstage“ u.v.m.

Die jungen Leute brachten Vorschläge und Impulse mit, um die sich die Fraktion kümmern wird. Wie jugendfreundlich Politik sein kann, erlebten die 15 Youngsters nebenbei hautnah:
Gerade an diesem Montag kam ein Referent, der auf Initiative der CDU an einer praktischen Veranstaltungs-App für junge Fröndenberger bastelt!


 

Das Wetter für Menden
17. Januar 2018
 

Heiter bis wolkig
1°C
Wind: 6 m/s WSW
Vorhersage 18. Januar 2018
Tag
 

Bewölkt mit Regenschauern
8°C
Mehr...
 

Antenne Sauerland Live

Radio einschalten

Reklame

Reklame

Blitzermeldungen

19.01.18 Zentrum, L 680


 

Hochsauerlandkreis

Wetterwarnung

Termine

 

08.02 – 13.02.2018 Menden Helau


29.03. – 31.03.2018 Mendener Kreuztracht


19.05. – 21.05.2018 Pfingstkirmes


Stadtspaziergang

Mendener im Ausland

Costa Rica: Jeanette Freitag sucht Baumpaten>>weiter


Costa Rica: Jeanette Freitag löscht Waldbrände>>weiter


Lesermeinung

Barbara Krüsemer zum Turmblasen am 24.12.2015:

Nach ca. 50 Jahren besuchte ich am 24.12.2015 das alljährliche Turmblasen, dass ich aus meiner ...>>weiter


Reklame