Dienstag, 26.09.2017  |

Aktuell

Nächtliche Schießübungen

Menden.  In der Nacht zum Mittwoch (06.09.2017|01:45 Uhr), hat die Polizei im Bereich der Gartenstrasse/ehemaliges Parkhaus „Dieler“ drei Jugendliche dabei erwischt, als sie mit einem Luftgewehr auf ein leerstehendes Haus schossen.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten vor Ort zwei 18-Jährige und einen 19-Jährigen antreffen. Diese versuchten beim Anblick des Streifenwagens zunächst zu flüchten, konnten aber wenig später gestellt werden. Befragt nach dem Grund ihres Aufenthaltes zur nächtlichen Stunde gaben die drei Jugendlichen an, dass man „nur so“ unterwegs sei. Erst durch die beharrliche Nachfrage der Beamten gaben sie zu, mit einem Luftgewehr auf ein leerstehendes Haus geschossen zu haben. Das Gewehr, welches die Jugendlichen auf ihrer kurzen Flucht verstecken konnten, wurde  gefunden und sichergestellt. Es gehört einem Vater der drei Jugendlichen. Auch der Pkw der Jugendlichen wurde durchsucht. Dabei fanden die Beamten einen Dolch, der ebenfalls sichergestellt wurde.

Die beiden 18- und 19-jährigen Iserlohner, sowie der 18-jährige Mendener müssen sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Bei der nächtlichen Schießerei wurde keine Person verletzt. Ein Gebäudeschaden am leerstehenden Haus entstand nicht.


 

Das Wetter für Menden
26. September 2017
 

Wolkenlos
17°C
Wind: 3 m/s ONO
Vorhersage 27. September 2017
Tag
 

Wolkig
20°C
Mehr...
 
Antenne Sauerland Live

Radio einschalten

Reklame

Blitzermeldungen

17.09.2017 Hönnetal


20.09.2017 Innenstadt


21.09.2017 Stadtgebiet und Platte Heide


Stadtspaziergang
Wetterwarnung

Termine

14.10. – 15.10.2017 Mendener Herbst


07.12. – 10.12.2017 Mendener Winter


24.12.2017 Turmblasen


08.02 – 13.02.2018 Menden Helau


29.03. – 31.03.2018 Mendener Kreuztracht


19.05. – 21.05.2018 Pfingstkirmes


Reklame

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Mendener im Ausland

Costa Rica: Jeanette Freitag sucht Baumpaten>>weiter


Costa Rica: Jeanette Freitag löscht Waldbrände>>weiter


Lesermeinung

Von Barbara Krüsemer zum Turmblasen am 24.12.2015


Nach ca. 50 Jahren besuchte ich am 24.12.2015 das alljährliche Turmblasen, dass ich aus meiner ...>>weiter

Reklame