Es ist Donnerstag, 19.04.2018  |


Aktuell

Sunderner: Autofrühling im April

Sundern. Nach drei Jahren auf den Parkplätzen an der Röhr wechselt die Veranstaltung Sunderner Autofrühling auf Wunsch der teilnehmenden Autohäuser wieder auf den Rathausplatz. Hier präsentieren 13 Autohäuser rund 120 ihrer aktuellen Fahrzeuge aller Größen und Preisklassen. Fachkundige Mitarbeiter der Autohäuser stehen mit Rat und Tat zur Seite und es darf nach Herzenslust gefachsimpelt werden. Das Ausstellerangebot wird abgerundet durch Motorräder und Betriebe, die sich auf individuelle Gestaltung von Autos spezialisiert haben.

„Wer sich für ein neues Auto entschieden aber noch nicht das richtige Modell gefunden hat, ist beim Autofrühling in Sundern am 22. April genauso richtig, wie diejenigen, die sich von den neuen Modellen und Ausführungen inspirieren lassen wollen. Ob Transporter, SUV, Kleinwagen oder Oberklasse, hier ist für jeden etwas dabei,“ ist sich Ann Kathrin Meier, Geschäftsleiterin der Stadtmarketing Sundern eG sicher. „Auch Hybrid und E-Modelle sowie Sport- und Nutzfahrzeuge sind dieses Jahr mit dabei. Gespannt sein können alle interessierten Besucher auf Highlights, die es so bisher nicht im Straßenverkehr zu sehen gab.“ Der Autofrühling am Rathausplatz ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Der vom Museumsverein „Alte Kornbrennerei“ organisierte Oldtimerkorso darf auch in diesem Jahr nicht fehlen. Nach einer aussichtsreichen Tour durch das Sauerland werden die Boliden um ca. 13.30 Uhr vom „Haus der Wohnkultur“ an der Mescheder Straße über den Rathausplatz fahren, bevor sie gegen 14 Uhr über den Kreisverkehr in die Fußgängerzone einbiegen. Vorgestellt werden die geschichtsträchtigen Oldtimer beim 12. Sunderner Oldtimertreffen wieder von Meinolf Voss, der auch die eine oder andere Anekdote der Besitzer zu erzählen weiß. Abschließend können die Oldtimer in aller Ruhe auf dem Parkplatz der Polizei inspiziert und das eine oder andere Gespräch mit den Besitzern geführt werden. Wer danach noch ein wenig Nostalgie tanken möchte, ist im Museum „Alte Kornbrennerei“ in unmittelbarer Nachbarschaft genau richtig.

Zum verkaufsoffenen Sonntag öffnen die Einzelhändler im gesamten Stadtgebiet ab 13 Uhr ihre Geschäfte und werden ergänzt durch diverse Marktstände, die sich entlang der Fußgängerzone positionieren. „Unsere Einzelhändler stehen ebenso wie die Markthändler am 22. April parat und freuen sich auf viele interessierte Kunden, denen sie ihr frühlingshaftes Angebot vorstellen können“, erklärt Ann Kathrin Meier.

Für Verpflegung ist auf dem Rathausplatz und in der Fußgängerzone gesorgt, ob frisch gezapftes Veltins, Speisen vom Grill oder ein leckeres Eis auf die Hand. Den Getränkeverkauf übernehmen in diesem Jahr wieder die Jungschützen Sundern.

Dass die Röhrpiraten am Levi-Klein-Platz eine perfekt auf die Kinder zugeschnittene, interessante und kurzweilige Kinderbetreuung anbieten, hat sich längst herumgesprochen. Auch am 22. April sind sie von 14-17 Uhr für die vielen Kinder da, die lieber spielen, als mit den Eltern zu shoppen oder Autos anzusehen. Für die Kinder ist der Eintritt auch diesmal wieder kostenfrei, denn die Stadtmarketing Sundern eG übernimmt die Gebühren.

Weitere Spiel- und Spaßgelegenheiten für Kinder sind das Kinder-Riesenrad auf dem Levi-Klein-Platz, das nostalgische Kinderkarussell in der Fußgängerzone, die Hüpfburg „Monster Truck“ auf dem Rathausplatz, der „Kinderflug“ auf dem Franz-Josef-Tigges-Platz und die diversen Aktionen beim 1. Streetfood-Festival „Cheatday“ am Alten Bahnhof.

Das Streetfood-Festival „Cheatday“ findet zum ersten Mal in Sundern statt. Am 21. und 22. April bieten die Trucks in der spannenden Kulisse des Alten Bahnhofs außergewöhnlichen Essgenuss neben altbekannten aber neu interpretierten Schlemmereien. Daneben gibt’s chillige Musik und viele Sitzgelegenheiten, um gemeinsame Zeit zu verbringen. Für Familien, dank kleiner Highlights für Kids, definitiv ein weiteres Anlaufziel an diesem Wochenende – neu am Alten Bahnhof.

17 Wagen sind bereits angemeldet und die Veranstalter freuen sich schon total auf Sundern, da es ein super Line Up geben wird. Der Alte Bahnhof, der bisher weniger Beachtung fand, wird so zu einem weiteren Anlaufziel an diesem Wochenende…

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Veranstaltungsbesuchern ein so buntes Programm präsentieren können“ freut sich Ann Kathrin Meier und ergänzt: „Shoppen beim verkaufsoffenen Sonntag in der Fußgängerzone, neue Autos auf dem Rathausplatz, Oldtimer auf dem Parkplatz der Polizei und am Bahnhof das Streetfood Festival „Cheatday“ – so viele Interessen und Altersgruppen wurden bisher noch nicht angesprochen.“

Ein Dank geht wieder an unsere langjährigen Sponsoren, ohne die die Veranstaltungen der Stadtmarketing Sundern eG nicht zu realisieren wären.


Reklame 



Öffnungszeiten und Termine:

Samstag, 21. April 2018

  • 12-22 Uhr Streetfood-Festival „Cheatday“ am Alten Bahnhof

Sonntag, 22. April 2018

  • 11-18 Uhr Autofrühling auf dem Rathausplatz
  • 11-18 Uhr Marktstände in der Fußgängerzone
  • 12-20 Uhr Streetfood-Festival „Cheatday“ am Alten Bahnhof
  • 13-18 Uhr verkaufsoffen im gesamten Stadtgebiet
  • 14-17 Uhr Kinderbetreuung Röhrpiraten am Levi-Klein-Platz

 

Das Wetter für Menden
19. April 2018
Heiter
Heiter
26°C
Wind: 3 m/s OSO
Vorhersage 20. April 2018
Tag
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
27°C
Mehr...
 

Antenne Sauerland Live

Radio einschalten

Schadstoffmobil

Blitzermeldungen

24.04.18 Zentrum, Bösperde, L 680


Reklame

Reklame

Hochsauerlandkreis

Termine

19.05. – 21.05.2018 Pfingstkirmes


Stadtspaziergang

Mendener im Ausland

Costa Rica: Jeanette Freitag sucht Baumpaten>>weiter


Costa Rica: Jeanette Freitag löscht Waldbrände>>weiter


Lesermeinung

Barbara Krüsemer zum Turmblasen am 24.12.2015:

Nach ca. 50 Jahren besuchte ich am 24.12.2015 das alljährliche Turmblasen, dass ich aus meiner ...>>weiter